Microsoft Mathematics

Virtueller Mathe-Helfer aus dem Hause Microsoft

Microsoft Mathematics stattet Windows-Rechner mit einem wissenschaftlichen Taschenrechner für komplexe Berechnungen aus. Die kostenlose Software automatisiert dabei zahlreiche Prozesse und hält bereits mehr als 100 Modell-Gleichungen bereit. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • löst automatisch Gleichungen
  • mehr als 100 Beispiel-Formeln und –gleichungen
  • wandelt Maßeinheiten um
  • unterstützt Touchscreens

Nachteile

  • öffnet und speichert nur in einem proprietären Format

Herausragend
-

Microsoft Mathematics stattet Windows-Rechner mit einem wissenschaftlichen Taschenrechner für komplexe Berechnungen aus. Die kostenlose Software automatisiert dabei zahlreiche Prozesse und hält bereits mehr als 100 Modell-Gleichungen bereit.

Auf der Oberfläche von Microsoft Mathematics findet der Nutzer neben der Anzeige von Graphen einen virtuellen Taschenrechner, der berührungsempfindliche Bildschirme unterstützt. Über dieses Eingabemodul tippt man – per Maus oder Finger – die gewünschten Operationen und Symbole für trigonometrische Aufgaben, statistische Berechnungen und Algebra-Gleichungen ein.

Microsoft Mathematics löst Gleichungen automatisch und enthält eine Datenbank mit Formeln und Gleichungen mit mehr als 100 Modellen. Die Software merkt sich alle Nutzereingaben und stellt bei Bedarf frühere Eingaben wieder her. Die Grafenanzeige zeichnet Grafen ausgehend von einigen wenigen Basis-Parametern.

Fazit Microsoft Mathematics ist viel mehr als einfach ein wissenschaftlicher Taschenrechner. Die Freeware hilft dem geneigten Mathe-Freund, Studenten, Schülern und wissenschaftlichen Mitarbeitern bei zahlreichen Operationen. Einen Minuspunkt wollen wir hier jedoch nicht verschweigen: Microsoft Mathematics speichert leider nur in einem proprietären Format.

Microsoft Mathematics

Download

Microsoft Mathematics 4.0